Überschrift Homepage


Banner Homepage

JFV-Logo




---- JFV-INTERNET-ARCHIV ----



Bericht vom JFV-C-Jugendtrainer Andreas Klamt:
BRAVO: Das C-Juniorenteam des JFV Boldecker Land gewann
in Berlin  den Challenge Trophy Cup!
 
Von Do., 14.05 – So., 17.05.2015 war unserer C-Jugendjahrgang  2000 auf Mannschaftsfahrt in Berlin. Sie nahmen an einem zweitägigen internationalen Fußballturnier teil, mit Mannschaften aus Polen, Dänemark, Niederlande und Deutschland.
Die Gruppenphase wurde am Freitag, 15.05 und die Endrunde am Samstag, 16.05.2015 ausgetragen.
In der Gruppenphase spielte die JFV-C-Juniorenmannschaft gegen SDC12  aus den Niederlanden, das Spiel ging mit 0:1 unglücklich verloren.
Das zweite Spiel gegen Hvidovre IF ausDänemark endete mit einem 0:0 unentschieden und im letzten Spiel musste unsere C-Jugend  gegen den Berliner RW Hellersdorf noch den 1:1 Ausgleich hinnehmen.
Nach den Gruppenspielen stand fest, dass wir als Tabellendritter um dem Challenge Trophy Cup spielen. - Hier wurde gleich das Halbfinale ausgetragen, der Gewinner steht im Finale und der Verlierer spielt anschließend um Platz 3.
Unser Halbfinalgegner hieß VDZ aus den Niederlanden: Nach einem 0:1 Rückstand konnten unsere JFV-C-Jugend das Spiel noch drehen und gewann schließlich mit 2:1 Toren und erreichte das Finale. - Hier  trafen wir auf den SV Pattonville aus Baden Würtenberg, der in ihrem Jahrgang in der Landesliga spielt.
Nach einem spannenden Spiel stand es am Ende 1:1 Unentschieden und es musste nun das Elfmeterschießen entscheiden. - Nach dem aus jeder Mannschaft fünf Schützen angetreten waren stand es 4:4 und jetzt konnte jeder weitere Schütze das Endspiel entscheiden.
Der SV Pattonville startete mit einem Fehlschuss, nun musste unser Spieler nur noch treffen und wir wären die Sieger…
… ja, er traf und unsere JFV-C-Jugendmannschaft konnte dadurch  den Challenge Trophy Cup in den Himmel heben!!!
 
Alles in allem waren es zwei erfolgreiche Tage, denn alle Gegner spielen höherklassig in der Landes- bzw. Bezirksliga!
Neben dem sportlichen Teil hatten unsere C-Jugend auch genügend Zeit um sich in Berlin auszutoben.- Hier haben sie das Bundeskanzleramt, den Reichstag, das Brandenburger Tor, den Check Point Charlie, die East Side Gallery und vieles mehr  besichtigt.


JFV-C-Jugend Berlin 2015


HIER als PDF-Datei:


Hier ein Spielbericht von unserem D-Jugend-Trainer Hartmut Neumann:
JFV-D-Junioren waren im Trainingslager und danken Sponsor Günther Bahrs

Unsere  D-Jugendmannschaft(Jahrgang 2002) besuchte im März 2015 für ein komplettes Wochenende die Sportgaststätte in Hohne, um sich für die Rückrunde  in der Gifhorner Kreisliga wichtige Grundlagen zu erarbeiten.
Die vierzehn Jungen und ein Mädchen haben dabei drei große Trainingseinheiten mit dem Schwerpunkt Passübungen sowie diverse Laufeinheiten absolviert.
Am Sonntag wurde die 2003er D-Jugend für ein Trainingsspiel eingeladen und bevor es nach Hause ging, wurde ein gemeinsames Mittagessen eingenommen.
Die Trainer Frank Jung und Hartmut Neumann waren voll des Lobes über das gemeinschaftliche Auftreten des Teams.
In diesem Rahmen wurden auch die von unserem Sponsor Günther Bahrs gestifteten Regenjacken an die Spieler übergeben, dafür an dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön für die Unterstützung des Jugendfördervereins Boldecker Land.
Schon eine Woche später kam es im 1.Punktspiel beim JVF Hillerse zu der Gelegenheit, die gezeigten Leistungen vom Trainingslager umzusetzen.-  Gegen einen gleichstarken Gegner, der in der Hinrunde mit einem 0:1 in Osloß gegen unsere Mannschaft gewonnen hatte, konnten unsere Jungens durch eine konzentrierte Leistung ein Sieg herausspielen.
In der 1. Halbzeit konnte Nick Zielke nach schöner Einzelleistung die 1:0 Führung erzielen, dann folgte nach einem schnellen Abschlag vom Torwart Philipp Jung und einer Vorlage von Nick der Treffer von Timo Neumann.
Durch einige Verletzungen musste das Team umgestellt werden, so dass auch eine gute Defensivarbeit nötig war. - Auch nach dem Anschlusstreffer der Gastgeber wurden unsere Jungs nicht nervös. - Letztendlich schloss wiederum Timo Neumann nach einer der zahlreichen Ecken zum 3:1 Auswärtssieg ab, der voll und ganz verdient war.

D-Jugend 2015




Bericht von Thomas Deckert vom Finalturnier unserer
2.C-Junioren (Jahrgang 2000) - am Sa., 14.02.2015 in Gamsen (SPZ Nord):

SUPER: Unsere 2.JFV- C-Jugendmannschaft gewann das Finalturnier der Lucky Looser Runde (ehemals Kreisbesten)

 

Unsere 2.JFV-C-Jugendmannschaft(U15) gewann am Sa., 14.02.2015 in Gamsen (SPZ Nord) die Lucky Looser Runde (ehemals Kreisbesten).
In der ersten Begegnung gegen Meinersen1 hatte unsere Mannschaft noch Schwierigkeiten ins Spiel zu finden so trennten wir uns mit einem gerechten 1:1 Unentschieden.
Im zweiten Spiel gegen die JSG Wasbüttel/Rötgesbüttel/Calberlah 1, haben wir lange das Spiel dominiert und am Ende auch verdient mit 2:1 gewonnen.
Im dritten Spiel gegen die JSG Isenhagen 2, hatten wir wieder Anlaufschwierigkeiten und haben dann aber verdient mit 2:1 gewonnen.
Im vierten Spiel waren wir unter Druck, denn wir mussten gegen JSG Wasbüttel/Rötgesbüttel/Calberlah 2 gewinnen da wir Punktgleich mit dieser Mannschaft waren, aber sie das bessere Torverhältnis hatten.
Nach einem großen Kampf ging das Spiel mit einem 2:1 Sieg für uns aus.
Im letzten Spiel gegen JSG Isenhagen 1 mussten wir nun mindestens einen Punkt holen.

Am Ende haben wir schließlich mit 1:0 gewonnen und wurden mit 13 Punkten und mit einem Torverhältnis von 8:5 Erster der Lucky Looser Runde (ehemals Kreisbesten).

HIER unserer siegreiches Team

2.C-Jugend Kreisbester 2015

BRAVO: Elf Teams des JFV Boldecker Land e.V. erreichten nach den Hallenvorrundenspielen die nächste Runde des NFV-Kreises Gifhorn

HIER die JFV-Hallenvorrundenplatzierungen:

Unsere 1.B-Jugend erreichte als Tabellendritter mit 6:4 Toren/6 Punkten das Finalturnier um die Kreismeisterschaft.

Unsere 2.B-Jugend schied  als Tabellenvierter mit 4:10 Toren/6 Punkten leider aus.

Unsere 1.uc-Jugend erreichte als Tabellenvierter mit 17:12 Toren/21 Punkten das Halbfinalturnier der Kreisbesten.

Unsere 2.uc-Jugend erreichte als Tabellendritter mit 19:9 Toren/27 Punkten das Halbfinalturnier um die D-Jugend-Kreismeisterschaft  und als Tabellensechster mit 8:11 Toren/15 Punkte das Halbfinalturnier der D-Jugend-Kreisbesten.

Unsere ud-Jugend erreichte als Tabellenerster mit 13:2 Toren/27 Punkten das Halbfinalturnier um d-Jugend-Kreismeisterschaft.

Unsere E-Jugend erreichte als Tabellenvierter mit 16:15 Toren/25 Punkten das Halbfinalturnier der E-Jugend-Kreisbesten.

Unsere 1.ue-Jugend erreichte als Tabellenerster mit 51:15 Toren/44 Punkten das Halbfinalturnier um e-Jugend-Kreismeisterschaft.

Unsere 2.ue-Jugend erreichte als Tabellenfünfter mit 7:48 Toren/12 Punkten das Halbfinalturnier der e-Jugend-Kreisbesten.

Unsere F-Jugend erreichte als Tabellenvierter mit 9:13 Toren/22 Punkten das Halbfinalturnier der F-Jugend-Kreisbesten.

Unsere f-Jugend erreichte als Tabellenvierter mit 14:11 Toren/29 Punkten das Halbfinalturnier der f-Jugend-Kreisbesten.

Unsere G-Jugend erreichte als Tabellenvierter mit 27:14 Toren/33 Punkten das Halbfinalturnier der G-Jugend-Kreisbesten.

… WIR WÜNSCHEN ALLEN JFV-HALLEN-TEAMS
WEITERHIN VIEL ERFOLG!!!



Wir GRATULIEREN:

Trainer Andreas Klamt und Thomas Deckert als Sportler 
des Jahres ausgezeichnet!

 
Am Samstag,01.11.2014 hatte der Sportclub Weyhausen wieder zum jährlich stattfindenden Sportlerball der Blau-Weißen-Nacht eingeladen. Mehr als 80 Gäste haben die Nacht zusammen mit DJ Loocki zu einem schönen Event werden lassen.
Um 21:30 Uhr standen die Ehrungen an.
Dabei wurden die Trainer Andreas Klamt (3.v.l.) und Thomas Deckert (4.v.l.) von der C-jugend des JFV Boldecker Land e.V.  als „verdiente Sportler des Jahres“ vom 1.Vorsitzende Wilfried Habekost ausgezeichnet …. beide sind schon mehr als 10 Jahre erfolgreiche Jugendtrainer
im Fußball.


Ehrung_Klamt_Deckert


Bericht von unserem Trainer der 1.JFV-c-Jugend Andreas Klamt:
Sa., 01.Februar 2014, 4. und letzter Futsalspieltag der C-Junioren

Unsere JFV-C-Jugend qualifiziert sich als Vierter der Vorrunde für das Kreisbestenfinale

 
Am Samstag, 01.Februar 2014 stand der vierte und letzte Spieltag an: Drei Spiele, Gegner waren die JSG Okertal, JSG Hankensbüttel 1 und Blau Weiß 29 2.Mannschaft. 
1. Spiel gegen JSG Okertal:
Nach einem Eigentor und dem Tor von Max Arefjev führten wir schon mit 2:0.
Wiederum führte ein Eigentor zum 2:1 Anschlusstreffer, Nach drei begangenen Fouls bekommt der Gegner einen Strafstoß und danach nach jeden weiteren Foulspiel.
Nachdem wir schon einen 9 Meter Strafstoß gegen uns hatten und Justin Mayer diesen parierte, konnte er leider beim zweiten Strafstoß nichts machen.
Endstand: 2:2
2. Spiel gegen JSG Hankensbüttel 1:
Der Gegner führte zweimal, hier konnte Max Arefjev und Luca Michaelis jeweils ausgleichen Die Jungs waren heute gut drauf und konnten gegen starke Gegner auch mithalten.
Endstand: 2:2
3. Spiel gegen Blau Weiß 29 2.Mannschaft:
Wir lagen 0:1 hinten, doch dann kam Luca Michaelis und versenkte das Leder zweimal.
Das dritte Tor war wieder einmal ein Eigentor.
Endstand: 3:1
 
Insgesamt ein guter Auftritt unserer Jungs, der am Ende Platz 4 bedeutet und wir damit am 15.02.2014 um 9:30 Uhr im SPZ Nord im Kreisbesten Finale stehen.


Kreisbesten-Futsal-Finale im Gifhorner Sportzentrum Nord

am Samstag, 15.Februar 2014:
SUPER: Die 1.JFV-uc-Juniorenmannschaft ist Gifhorns Hallen-Kreisbester
des Jahrgangs 2000
 
Am Samstag  15.Februar 2014 standen fünf Spiele für unsere 1.uc-Juniorenmannschaft um ihre Trainer Ilias Kavazis, Thomas Deckert  und Andreas Klamt Im Hallen-Kreisbesten-Finalturnier auf dem Spielplan.
Teilnehmende Mannschaften waren neben der 1.uc-Junioren des JFV Boldecker Land, der VfL Knesebeck, die JSG Hankensbüttel 2, die 2.Mannschaft der JSG Blau Weiß 29, die JSG Rötgesbüttel und der TSV Meine.
 
Das erste Spiel gegen den VfL Knesebeck ging noch sehr unglücklich mit 1:0 verloren.
 
Im zweiten Spiel gegen die JSG Hankensbüttel 2 lief es erst nicht so gut, aber am Ende gingen unsere JFV-c-Junioren  durch ein Tor von Max Arefjev als Sieger vom Platz.
 
Das dritte Spiel gegen Blau Weiß 29 war dann dramatisch, zwei Sekunden vor Spielende fiel der erlösende Siegtreffer durch Jason Brandt.
 
Im vierten Spiel gegen die JSG Rötgesbüttel lag die JFV-c-Jugend mit  0:1 hinten, bis Max Arefjev mit zwei Treffern das Spiel drehte.
 
Im letzten Spiel gegen TSV Meine taten sich unsere Jungs recht schwer, man merkte schon das es das fünfte Spiel war, unsere Jungs hatten schwere Beine. - Aber auch hier erlöste Max Arefjev mit seinem Siegtreffer zum 1:0 unsere 1.uc-Jugendmannschaft.
 
Nach dem Sieg gab es keine Zweifel mehr, unser 2000 Jahrgang war Kreisbesten- Meister 2014 mit 5:2 Toren/12 Punkte. - Leider konnten die Trainer nicht alle Jungs mitnehmen, aber jeder einzelne hat seinen Teil zur Meisterschaft beigetragen und das Feiern  wird mit der gesamten Mannschaft noch nachgeholt.

HIER unsere siegreiche 1.uc-Juniorenmannschaft:

1.c-Juniorenmannschaft vom JFV Boldecker Land

Bericht von unserem ud-Jugendtrainer Frank Jung:
WIR GRATULIEREN:
Die JFV-ud-Jugend (Jahrgang 2002) wurde Hallen-Staffelmeister
 
Nach vier spannenden Spieltagen erreichte die ud-Jugend des JFV Boldecker Land mit 27 Punkten und 13:2 Toren den ersten Platz in ihrer Staffel.
Nach dem dritten Spieltag lag das Team noch mit vier Punkten Rückstand hinter Meine 1 auf Platz zwei. Durch drei Siege und den damit verbundenen 9 Punkten zog das Team des JFV Boldecker Land doch noch vorbei, da Meine 1 nur einen einzigen Punkt erspielen konnte.
Im Halbfinalturnier am So., 09.02.2014 in Calberlah, darf nun unser JFV-ud-Juniorenteam gegen fünf weitere Mannschaften um den Einzug in das Kreismeisterschafts-Finalturnier kämpfen.
 
Hier unser erfolgreiches JFV-d-Jugendteam:

JFV-ud-Junioren Hallenstaffelmeister 2014


Hinten (v.l.): Trainer Frank Jung, Timo Neumann, Janne Böker, Anik Böker, Kapitän Selim Semir und Trainer Hartmut Neumann.

Vorn (v.l.): Julian Dreger, Philipp Jung, Marlon Colombo und Timo Feuerhahn.


Bericht von unserem ue-Jugendtrainer Thorsten Janotta:
… auf Kurs! ue-Jugend daheim in Weyhausen erfolgreich:
BRAVO: Unsere JFV-ue-Mannschaften erreichten Halbfinalturniere um die Kreismeisterschaft und Kreisbesten!
 
Unsere erste JFV-ue-Jugend-Hallenmannschaft (Jahrgang 2004) ist als Staffelmeister ins Halbfinal- turnier um die Kreismeisterschaft mit 52:14 Toren/46 Punkten als Tabellenerster souverän eingezogen.
Unsere zweite JFV-ue-Jugend-Hallenmannschaft konnte sich mit zwei starken Spieltagen zum Schluss der Gruppenphase auch noch für das Halbfinale der Kreisbesten qualifizieren.
Mit 8:47 Toren/12 Punkten erreichten sie am Ende der Vorrunde den fünfte Tabellenplatz.
 
Beide Mannschaften müssen jetzt am Sa.,15.Februar 2014  in den jeweiligen Halbfinalturnieren in Isen- büttel und Westerbeck antreten um das Endspielturnier zu erreichen.
… wir hoffen auf viele tolle und erfolgreiche Spiele!

Auf dem Foto sind beide Mannschaften zu sehen. 1.Mannschaft (graue Trikots) 2.Mannschaft (grüne Trikots). ... es fehlt Dominik Witt:

JFV-ue_Jugend Hallensaison 2013/14

BRAVO - JFV-Fußballer erfolgreich:

Trainer Martin Ipkendanz als Sportler des Jahres und
ue-Jugend (Jahrgang 2003) als Mannschaft
des Jahres 2013
vom Sportverein Jembke geehrt!
 
Der SV Jembke hat auf seinem Weihnachtsball im Saal des Hotel-Restaurants Brackstedter Mühle am Sa., 07.Dezember 2013  mit Martin Ipkendanz einen aktiven Jugendtrainer vom JFV Boldecker Land e.V. geehrt. - In der Ehrung zum Sportler des Jahres wurde sein jahrelange Engagement von  der G-Jugend- bis zur jetzigen A-Jugendarbeit besonders gewürdigt.
Außerdem wurde auf der Veranstaltung die ue-Jugendmannschaft (Jahrgang 2003) von unserem Jugendförderverein Boldecker Land e.V. als Jugendmannschaft des Jahres 2013, für ihren Aufstieg in die Kreisliga, ohne Punktverlust mit 21 Punkten/44:10 Toren, geehrt.
Der JFV Boldecker Land e.V. beglückwünscht seine Mitglieder zu dieser Auszeichnung
des SV Jembke!

   
Sportler des Jahres  Martin Ipkendanz erster von links mit Hartmut Neumann, Bernd Krüger,
Nicole Bigalke, Grete Herberth, Alfred Kapahnke
:

Sportler des Jahres vom SV Jembke

Mannschaft des Jahres 2013
 
… zur Mannschaft des Jahres'13 vom SV Jembke gehören:
Finn Vogel, (Jembke), Robin Menzel, (Tappenbeck), Damian Naumowicz (Jembke), Fabian Köbis (Barwedel), Mavin Uhle (Tappenbeck, Matthäus Weber (Jembke), Lukas Kohnert (Weyhausen), Nico Schlüter (Jembke), Luca Scholz (Jembke), Lucas Hartwich (Barwedel), Christian Herbold (Jembke) und Luca Bodenstein (Jembke). ... sowie die Trainer: Dirk Köbis (Barwedel), Hartmut Neumann (Jembke) und Victor Hartwich (Tappenbeck).



Unsere 1.JFV-c-Juniorenmannschaft verbrachte ihre Weihnachtsfeier in der Wolfsburger Eis Arena beim Eishockey Spiel der Grizzly Adams
 
Am Freitag, 06.Dezember 2013 besuchte unsere 1.JFV-c-Jugend in der Wolfsburger Eis Arena das DEL-Spiel der Wolfsburger Grizzly Adams gegen die Krefelder Pinguin‘ s.
Unsere JFV-c-Jugend-Kicker waren begeistert ein spannendes Spiel gesehen zu haben.
Es ging hin-und her, der EHC Wolfsburg hat gut gekämpft und wir haben viele Checks und sieben Tore gesehen. - Die Grizzly`s gewannen nach einem 0:2 Rückstand schließlich noch mit 4:3 Toren.
 
… die 1.c-Juniorenmannschaft des Jugendfördervereins Boldecker Land e.V. hatte viel Spaß auf der Tribüne der Wolfsburger Eis Arena beim Spiel der Wolfsburger Grizzly Adams gegen die Krefelder Pinguin‘ s:


1.c-Jugend in der Eisarena Wolfsburg
 
… die 1.JFV-c-Jugend wünscht allen ein Frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr!!!


Der Jugendförderverein Boldecker Land e.V. zieht nach einem Jahr
ein erstes positives Fazit

 
Da nun bereits ein Jahr vorübergegangen ist, in denen sich der neuer Jugendförderverein Boldecker Land e.V. trotz einiger Hürden seinen Weg gebahnt hat, sind wir an einem Punkt angelangt um ein erstes Fazit zu ziehen. - Allen die sich in unserem Verein durch eine Vielzahl von ehrenamtlichen Stunden einbringen, möchte der Vorstand auf diesem Wege ein riesengroßes DANKESCHÖN aussprechen! - Über 200 Kinder und Jugendliche aus den sechs Vereinen: SV Barwedel, SV Bokensdorf, SV Jembke, SV Osloß, SV Tappenbeck und SC Weyhausen sind über den JFV Boldecker Land e.V. im Spielbetrieb gemeldet. Eine wie wir finden, beachtliche Zahl.
 
Die laufende Saison 2013/14 mit 13 JFV-Jugendmannschaften ist zur Hälfte gespielt und noch viele Aufgaben liegen vor uns. Deshalb sucht unser Verein auch weiterhin ehrenamtliche Trainer/Betreuer für die einzelnen Mannschaften.
Um die vielfältigen Aufgaben zu bewältigen ist der JFV Boldecker Land e.V. für jegliche Unterstützung und Spenden dankbar. - Der JFV-Vorstand möchte sich daher bei dieser Gelegenheit bei der Herrenmannschaft des SV Jembke für die Übergabe eines Einkaufgutscheines bedanken. - Durch ihren fairen Einsatz erreichte die Herrenmannschaft des SV Jembke den 3.Platz beim VGH-Fairness Cup, der mit 500 Euro honoriert wurde. - Diese Prämie wurde nun an unseren Jugendförderverein weitergereicht, um die Jugendfußballer im Boldecker Land zu fördern. - Dafür gebührt der Mannschaft und dem Verein des SV Jembke ein großes Dankeschön.
 
… und hier der Aufruf an alle Firmen im und um das Boldecker Land:
Bitte unterstützt uns, unterstützt unsere Jugend und dadurch unsere Zukunft!!! - Denn ohne unsere Jugend hat der Vereinsfußball im Boldecker Land keine Zukunft.
 
Wir können leider nicht sagen ob dadurch eine Werbewirkung erzielt werden kann, aber wir können versprechen, dass das Geld nur in unsere Jugend investiert wird, und das sollte uns
unsere Jugend Wert sein!

 
Nähere Informationen zu unseren Mannschaften und unserem Partnerpool finden sie HIER unter:
http://home.wolfsburg.de/jfv-boldecker-land/JFV_Sponsoren.html

Oliver Hanke
- 2. Vorsitzender JFV Boldecker Land e.V. -
Tel: 05366-1717
E-Mail: 
os-hanke@gmx.de



BRAVO: Die 2.uc-Junioren des JFV Boldecker Land e.V. wurde vom SC Weyhausen als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet!

 
Für eine außerordentlich erfolgreiche Spielzeit 2012/13 wurden unsere Jugendspieler und Trainer der 2.uc-Junioren am Samstag, 02.November 2013 im Rahmen der „Blau-Weißen Nacht“ des SC Weyhausen e.V. im Dorfgemeinschaftssaal in Weyhausen ausgezeichnet.
Eine Ehrung, auf die unsere Jungendspieler, Trainer und Eltern sowie der gesamte Jugendförderverein Boldecker Land e.V. stolz sein kann.
Unser Dank geht an die Verantwortlichen des SC Weyhausen, die sich zu dieser Ehrung entschlossen haben und damit zeigt haben, dass die Jugendarbeit im Boldecker Land von den Vereinen geschätzt wird.  


Ehrung Mannschaft des Jahres SC Weyhausen 2013 - 2


Ehrung Mannschaft des Jahres SC Weyhausen

Zur uc-Jugendmannschaft, die als ud-Junioren in der Saison’ 2013/14  mit dem Gewinn der Meisterschaft und dem Kreispokal im NFV-Kreis Gifhorn das Double feiern konnten, gehören:
Rene Becker, Tim Esche, Lukas Fehlau, Fabian Hanke, Lennart Herrmann,  Marcel Hörig, Felix Kramer, Tom Löwner,  Felix Niedenführ, Jan Nowak, Tom Nyiri, Philip Paluch, Adrian Pietsch,   Marius Prox, Florian Reinke,  Leon Schaale, Jannik Seidel, Mirco Serve,  Moritz Stichnothe, Niklas Witt sowie die Trainer Niels Esche, Ingo Esche, Markus Seidel, Maik Schaale
und Michael Hörig.

 
Oliver Hanke
-2. Vorsitzender JFV Boldecker Land e.V.-


BRAVO: Unsere F-Junioren (U9) Jahrgang 2005 bejubelt Titelgewinn
– Wir GRATULIEREN! -
 
Gekämpft, gezittert und gejubelt: Unseren F-Jugend-Kickern  fehlte am letzten Spieltag Freitag, 27.September 2013 noch ein Punkt zum Titelgewinn in der Kreisliga B Nord.
Gegen die JSG Wahrenholz führten sie 2:0, kassierten dann den 2:2 Ausgleich, siegten am Ende noch mit 3:2 – und konnten schließlich jubeln.
Der ungeschlagene F-Juniorenmannschaft um Trainer  Malte Sgorsaly  und   Jörn Grunwald schaffte durch sieben Siege, mit 21 Punkten und 34:5 Toren, ohne Punktverlust die Staffelmeisterschaft und den Aufstieg.

JFV-F-Jugendmannschaft Staffelmeister 2013 
Zum Erfolgsteam gehören.
(h. v. l.) Laurenz Graubner, Phil Fleischer, Hendrik Kayser, Michel Pollehn, Dylan Heitmann, Valentin Sewing, Nils Gorgas, Manel Tappenbeck, Trainer Malte Sgorsaly;
(v. v. l.) Hannes Pollehn, Collin Grunwald, Marlon Michniacki, Philipp Ledemazel, Jason-Leon Biedermann.
Auf dem Foto fehlen: Felix Kutschera und Co.-Trainer Jörn Grunwald.


 

BRAVO:  Die d-Junioren (Jahrgang 2002) des JFV Boldecker Land belegen nach 
drei Spielen durch drei Siege mit 17:1 Toren/9 Punkten Platz 2

in der Kreisliga Gifhorn


Hier die Berichte der ersten drei Spiele von JFV-d-Juniorentrainer Frank Jung:
 
Spielbericht vom 17.08.2013:
Das erste Heimspiel in der 7er D-Jugend Staffel konnten die Kicker des neu gegründeten JVF Boldecker Land mit 13:0 Toren siegreich gegen die SV Gifhorn 2 gestalten.
Bis auf Janne Böker konnten sich alle Spieler gegen den klar unterlegenen Gegner in die Torschützenliste eintragen. Den Schlusspunkt setzte der Torwart Philipp Jung, er hämmerte nach einem Foul im Strafraum den fälligen Strafstoß wuchtig ins Netz.
 
Spielbericht vom 23.08.2013:
Im ersten Auswärtsspiel musste die Mannschaft um Kapitän Selim Semir bereits freitags bei der JSG Südkreis 2 in Didderse antreten.
Bester Spieler auf dem Platz war der gegnerische Torhüter, der unsere Angreifer durch seine Paraden ein ums andere Mal zur Verzweiflung brachte.
Erst in der zweiten Spielhälfte gelang Janne Böker im Nachschuss die mehr als verdiente 1:0-Führung. Diese baute Marlon Colombo noch zum 2:0 aus, bevor es nochmal spannend wurde.
Der bis dahin ungefährliche Gegner konnte nach einem lang geschlagenen Ball durch einen unhaltbaren Heber den Anschlusstreffer erzielen und setzte alles auf Angriff.
Die gut sortierte Defensive konnte aber sämtliche Angriffsversuche abwehren, so dass am Ende ein 2:1-Sieg stand.
 
Spielbericht vom 31.08.2013:
Im zweiten Heimspiel traf das Team der Trainer Hartmut Neumann und Frank Jung auf die mit mehreren Spielern des Jahrgangs 2001 besetzte JSG Hankensbüttel 2.
Trotz der körperlichen Überlegenheit des Gegners erspielte sich die Mannschaft mehrere gute Möglichkeiten, aus der zur Pause leider nur eine 1:0-Führung durch Timo Neumann nach schöner Einzelleistung resultierte.
Der zweite Spielabschnitt war wiederum geprägt von nicht genutzten Chancen unserer Offensivkräfte, was Hankensbüttel in der einen oder anderen gefährlichen Situation mit dem Ausgleich hätte bestrafen können.
Das erlösende 2:0 fiel dann kurz vor Schluss durch Felix Kramer. Die Vorlage dazu lieferte Timo Feuerhahn per Eckball.

d-Juniorenteam (Jahrgang 2002) des JFV Boldecker Land

  JFV-d-Juniorenteam 2013-14

Hinten von links: Betreuer Maik Feuerhahn, Trainer Frank Jung, Anik Böker, Philipp Jung, 
Timo Neumann, Janne Böker, Trainer Hartmut Neumann.

Vorn von links: Timo Feuerhahn, Marlon Colombo, Julian Dreger und Selim Semir.




2.B-Junioren (Jahrgang 1998) des JFV Boldecker Land
führte Trainingslager durch

Unsere 98er-2.B-Junioren führte vom 09. - 11.August 2013 in der Landessportschule Osterburg (Sachsen-Anhalt im Landkreis-Stendal) ein Vorbereitungstrainingslager durch.

Bei hervorragenden Bedingungen konnten sich die JFV-Jugendspieler auf die neue Saison vorbereiten.
Einen besonderen Dank geht an Sven Tange als Betreuer und Martin Ipkendanz als Fahrdienst.

Mit dabei waren:
v.l. obere Reihe: Moritz Jehnert, Marcin Klopp, Nick Sonntag, Christian Rost, Levin Tange, Dominik Hanke.
v.l. 2.Reihe: Felix Jehnert, Gianluca Oriti, Jonas Ipkendanz, Oliver Bittenbinder, Bjarne Böse, Moritz Niedenführ, Sven Tange.
v.l. 3.Reihe: Klaus Jehnert, Mike Schlothauer, Nick Meier, Phil Bender, Oliver Hanke,
v.l vorn: Philipp Schrader, Leander Bök.


2.JFV-B-Junioren Trainingslager 2013



Grußworte von Oliver Hanke - 2. Vorsitzender JFV Boldecker Land e.V.:
Saisonabschluss 2012/13 und Beendigung
der JSG Tappenbeck/Jembke/Barwedel

Mit den letzten Punktspielen der Saison 12/13 geht für unsere JSG Tappenbeck/Jembke/Barwedel nicht nur eine Saison, sondern auch eine erfolgreiche und gute Zusammenarbeit zu Ende. Die letzten sechs Monate waren geprägt von der Gründungsarbeit für den Jungendförderverein Boldecker Land e.V. und darüber hinaus haben unsere Jugendmannschaften alle eine gute und erfolgreiche Saison gespielt. Dafür möchte ich allen Beteiligten sowie besonders den Trainer, Betreuern und Eltern einen großen Dank aussprechen! - Besonders möchte ich mit der 01er d-Jugend und die 03er e-Jugend zwei Mannschaften herausheben, sie haben mit ihren Staffelsiegen sowie dem Pokalsieg und dem Kreisbesten Halle-Titel großes geleistet!
Danksagen möchte ich auch folgenden zwei Menschen, die jahrelang sehr viel für die JSG Tappenbeck/Jemke/Barwedel getan haben:
Unser JSG-Leiter Bernd Helbig, der die Spielgemeinschaft immer mit viel Geschick geführt hat. - Bernd Helbig bleibt uns auch in Zukunft als 1.JFV-Vorsitzender erhalten!
Wilfried Esche, der sich um unsere Homepage gekümmert hat und dies auch weiterhin mit sehr viel Hingabe tun wird.
Zum Schluss möchte ich noch mit Moritz Jehnert, Felix Jehnert und Dominik Hanke drei Jugendlichen  aus unserer 98er C-Jugend besonders erwähnen, sie haben die Absicht sich zum Jugendschiedsrichter ausbilden zu lassen und sie haben in den letzten Monaten bereits bei einigen Punktspielen der jüngeren Mannschaften gepfiffen.  ... und das so gut, dass sie von unseren Trainern bereits öfter „gebucht“ worden sind! - Vielleicht finden sich ja  noch „Nachmacher“ aus unseren älteren Jahrgängen, die Lust dazu haben!!!

Ich wünsche allen Spielern, Eltern Trainern und Betreuern erholsame Ferien und hoffe, dass wir ab dem 01.August 2013 im JFV Boldecker Land e.V. mit voller Kraft
in die neue Saison 2013/14 gehen!


Bericht von Hartmut Neumann:  
Samstag, 08.Juni 2013,um 10:00 Uhr - 7.Punktspiel ue-Junioren

Kreisklasse-Gifhorn Staffel1:
JSG Barwedel/Tappenbeck/Jembke gegen JSG Wesendorf 5:2 (2:2)
 
ue-Jugend der JSG Barwedel/Tappenbeck/Jembke
wurde unbesiegt Staffelsieger!
 
Zu  einem echten Endspiel kam es am Sa.,08.Juni 2013 im letzten Punktspiel in der e-Junioren Kreisklasse Staffel 1 auf dem Sportplatz in Barwedel gegen die ebenfalls ungeschlagenen Gästen von der JSG Wesendorf. Um Staffelsieger zu werden mussten unsere e-Jugendkicker gewinnen, da das Torverhältnis der Wesendorfer Jugendkicker vor dem letzten Punktspiel besser war. Leider gerieten unsere Jungs schnell mit 0:1 in Rückstand, nun galt es Druck zu machen. Durch  Tore von Robin Menzel und Matti Weber wurde die drückende Überlegenheit auch belohnt. Aber durch einen Gästekonter zum 2:2 gingen unsere Jungs frustriert in die Halbzeitpause.
In 2.Hälfte wurden die bessere Spielweise unserer e-Jugend durch Fabian Köbis und dem toll spielenden Matti Weber mit seinen zwei weiteren Toren zu einem wunderbaren Erfolg gekrönt. - Hierbei sei auch besonders erwähnt, dass das Spiel sehr fair geführt wurde und eine Werbung für den Jugendfußball war!
 
Ungeschlagen, nach sieben Siegen und 21 Pkt./44:10 Tore wurde die ue-Jugend der JSG Barwedel/Tappenbeck/Jembke nach der Begegnung durch den anwesenden Staffelleiter Lars Matschinko als Staffelsieger mit einem Ballgeschenk geehrt.
 
... anschließend wurde mit Trainerwasserduschen, Marsch durch Barwedel incl. Megafon, Medaillenübergabe und abschließender Grillfeier zusammen mit den glücklichen die Staffelmeisterschaft gefeiert!!!
 
Staffelsieger der Gifhorner ue-Jugend Kreisklasse Staffel 1
JSG Barwedel /Jembke / Tappenbeck

JSG e-Jugend Staffelmeister 2013
 
 
stehen hinten (v. l.): Die Trainer Dirk Köbis, Hartmut Neumann und Victor Hartwich.
stehend (v. l.): Finn Vogel, Robin Menzel, Damian Naumowicz , Fabian Köbis, Mavin Uhle und Matthäus Weber.
kniend v. l.: Lukas Kohnert, Nico Schlüter, Luca Scholz, Lucas Hartwich.
vorn liegend: Christian Herbold


Bericht von Hartmut Neumann:
JSG-E-Jugend belegt guten 2.Platz in der Zwischenrunde um den Sparkassen-Cup'13
 
Eine hervorragende Leistung haben unsere 2002'er JSG-E-Jugendkicker  am Sa., 01.Juni 2013 bei der Zwischenrunde im Sparkassen-Cup im Wolfsburger Stadion West gezeigt.
Es war schon eine Überraschung, dass sich unsere JSG-Mannschaft unter den besten 24 Team aus den NFV-Kreisen von Wolfsburg, Gifhorn, Peine und Helmstedt qualifizieren konnte. In ihrer Zwischenrunden-Gruppe mussten sich unsere Jung's mit Borussia Wendschott, JSG Schöningen, Teutonia Lafferde, JFV Hillerse und dem späteren Gruppensiegern vom VfB Peine auseinandersetzen. Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage erreichten die JSG-E-Jugendkicker schließlich den 2.Platz und vertraten damit das Boldecker Land in bester Weise.

Am Erfolg waren folgende JSG-E-Jugend-Kicker beteiligt:

JSG-E-Jugend beim Sparkassen-Cup 2013 

(v.l.): Felix Kramer, Timo Neumann, Lukas Zauske,Leon Schaale, Selim Semir, Daniel Feil, Anik und Janne Ochsendorf.



Bericht von Hartmut Neumann:

Unsere E-Jugendmannschaften führten wieder ein Trainingslager durch

Wie bereits im Vorjahr haben die beiden E-Jugendmannschaften der JSG Tappenbeck und der JSG Weyhausen ein gemeinsames Trainingslager absolviert. Diesmal fuhren die 20 Kinder vom Fr., 05. bis So., 07.April in das Sporthotel nach Hohne, um dort ein strammes Vorbereitungsprogramm für die kommende Rückserie durchzuführen. Mit insgesamt fünf Trainingseinheiten sowie morgendlichen 4 km -Läufen können alle unsere Jugendkicker stolz auf die gemachten Anstrengungen sein. In dem gut geführten Sporthotel war auch für das leibliche Wohl  alles perfekt organisiert. Ein Kegelbahn, Filmabend sowie Spiele an der Tischtennisplatte rundeten die beiden Abende ab, zumal einige Fußballer schon sehr früh müde ins Bett fielen.
Für die Rückserie versprechen sich die Trainer etwas mehr Erfolg als in der Hinrunde, zumal die E-Jugend am letzten Dienstag gegen die JSG Südkreis (6 Auswahlspieler)  leider mit einer 2:4 Niederlage im Viertelfinale aus dem Okalwettbewerb ausschied, dabei aber das Spiel auf Augenhöhe bestreiten konnten. Die Tore für unsere JSG schossen dabei Marlon Colombo und Timo Neumann.
Die untere e-Jugend steht nach den Nichtantritt von MTV Gamsen II am 16.04. im Pokalhalbfinale gegen die JSG Südkreis und hofft auf eine Überraschung!!!


Trainingslager der JSG-E-Jugend
 
Die JSG-E-Jugend Tappenbeck/Weyhausen vorm Sporthotel-Hohne beim gemeinsamen
Trainingslager von Fr., 05. bis So., 07.April 2013.

BRAVO Leon Schaale war mit der NFV Kreisauswahl
beim Hallenturnier in Wunsdorf  erfolgreich

Erster Platz für den 2002er Jahrgang mit Leon Schaale aus der d-Jugendmannschaft der JSG Tappenbeck im Tor.
Am 09.März 2013 trat die 2002er Kreisauswahl in Wunstorf gegen vier Teams aus Hannover an, gespielt wurde im Modus „Jeder-gegen-jeden“ mit Hin- und Rückspiel. Nach der Hinrunde lagen die Gifhorner noch hinter der Auswahl Hannover West I auf Rang zwei, doch mit einem 2:0-Erfolg im direkten Duell (Hinspiel 3:0) fingen sie den Konkurrenten noch ab. Am Ende siegten sie zur Freude der zahlreichen mitgereisten Anhänger ohne Niederlage (fünf Siege, drei Unentschieden) mit 18 Punkten.
„Die Auswahlspieler haben hervorragenden Fußball gezeigt und mit geschickter Raumaufteilung, schneller Balleroberung und guten Kombinationen das Turnier beherrscht“, freute sich Friedrich Börner, der die Auswahl mit Arne Wrede trainierte. Ein Sonderlob gab es für die beiden starken Torhüter Jonas Schaar und Leon Marvin Schaale(JSG Tappenbeck)
  Kreisauswahl NFV-Kreis Gifhorn Jahrgang 2002

... zur 2002er Auswahl des NFV-Kreises Gifhorn gehörten Jonas Schaar, Leon Marvin Schaale (liegend links), Mika Feldmann, Luca Friederich, Jannis Baars, Yannik Steinke, Matthias Reinecke, Bjarne Asmus, Lennart Keil und Niklas Pieper.

BRAVO: Drei JSG-e-Jugendkicker zum NFV-Sichtungstraining eingeladen!

Aus unserem e-Jugendmannschaft der JSG Barwedel/Tappenbeck/Jembke des Jahrgangs 2003 wurden drei Akteure für das Sichtungstraining am Sonntag, 20.Januar 1013 in den BBS II in Gifhorn eingeladen. Dabei möchten die Auswahltrainer des NFV-Kreises Gifhorn die talentiertesten Spieler für die Kreisauswahl finden.
Eine Einladung bekam Marvin Uhle und Robin Menzel von der JSG Tappenbeck sowie  Timo Feuerhahn von der JSG Weyhausen.

      Timo Feuerhahn  Robin Menzel  Marvin Uhle
Timo FeuerhahnRobin MenzelMarvin Uhle

... wir wünschen unseren Jugendspielern viel Erfolg!!!


Die erste Mitgliederversammlung des neuen Jugendfußballfördervereins (JFV) Boldecker Land fand am Sonntag, 16. Dezember, ab 18 Uhr im Vereinsheim des SC Weyhausen statt.

Boldecker Land: Neue Wege für den Jugendfußball
Jugendfußballförderverein Boldecker Land  wählte Vorstand
 

Der Jugendfußball im Boldecker Land geht neue Wege. „Wir schlagen mit der Gründung des Jugendfördervereins Boldecker Land ein neues Kapitel in diesem Bereich auf“, sagte Versammlungsleiter Bernd Helbig bei der ersten Mitgliederversammlung im Vereinsheim des SC Weyhausen. Dabei wurde auch der erste Vorstand des neuen Vereins gewählt. „Das ist der wichtigste Schritt auf dem Weg zu einer gedeihlichen Zusammenarbeit zwischen den Jugendfußballabteilungen der Vereine SV Barwedel, SV Bokensdorf, SV Jembke, SV Osloß, SV Tappenbeck und SC Weyhausen“, sagte Helbig. Bernd Helbig wird den Verein als erster Vorsitzender leiten. Den Vorstand komplettieren Oliver Hanke als Stellvertreter und Cornelia Hofmann als Kassenwartin. Zur Vereinsgründung sei es gekommen, so Helbig, weil in der JSG Tappenbeck/Jembke/Barwedel und der JSG Weyhausen/Osloß/Bokensdorf in der Vergangenheit „nicht alle Altersstufen mit Mannschaften besetzt werden konnten“. Leider sei dadurch auch das ein oder andere Mitglied aus den Stammvereinen abgewandert, und es habe Interessenkonflikte gegeben. „Mit Gründung des Jugendfördervereins wollen wir alle Altersstufen besetzen und allen Spielern die Möglichkeit bieten, in Mannschaften ihrem Alter entsprechend Fußball zu spielen.“ Außerdem solle das soziale Gefüge, das die Kinder und Jugendlichen durch den Besuch gleicher Schulen aufbauen, nicht länger durch zwei Spielgemeinschaft gestört werden. Der neu gewählte Vorstand hofft zudem auf neue Spieler.

Vorstand JFV Boldecker Land 


Jugendförderverein Boldecker Land: Wahlleiter Bernd Scheele (v.l.) gratulierte Bernd Helbig, Cornelia Hofmann und Oliver Hanke zur Wahl in den Vorstand.

… das geht doch GARNICHT!!! - Tappenbecker Bürger fordern den kompletten Ersatz für das Sportzentrum!

Rettet das Sportzentrum

Mit dem Weiterbau der A39 muss bekanntlich das Sportzentrum an der Tappenbecker Hauptstraße weichen. Bisher sind die Bürger und Vereinsmitglieder des SV Tappenbeck fest davon ausgegangen, dass der für den Autobahnausbau verantwortliche Bund das dadurch neu zu erstellende Sportzentrum komplett bezahlt. – Denn wer einen Schaden verursacht sollte ihn auch in voller Höhe begleichen! - Wenn das neu zu erstellende Sportzentrum rechtzeitig bis zum Abriss des alten in Betrieb gehen soll, muss die Gemeinde Tappenbeck unbedingt noch in diesem Jahr das dafür vorgesehene Grundstück an der Stahlbergstraße kaufen. - Doch am Mittwoch, 20.Juni 2012 kam die HIOBSBOTSCHAFT für die Bürger und den Sport in Tappenbeck. - Bürgermeister Niklas Herbermann bekam die Nachricht, dass der Bund nur bereit ist den Zeitwert zu erstatten. Vertreter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr beriefen sich in einem Gespräch mit der Gemeindeverwaltung auf bestehende Richtlinien. - Bei geschätzten Baukosten von 2,5 Millionen Euro bleibt damit eine Finanzierungslücke von rund zwei Millionen Euro.
Das ist eine Summe die die Gemeinde nicht hat und daher das notwendige Vorhaben nicht allein stemmen kann! Den Wert des Tappenbecker Sportzentrums darf man doch nicht nur nach materiellen Gesichtspunkten messen. – Schließlich hat Sport eine gesellschaftliche Bedeutung und ein funktionierendes leben ohne Vereine ist eigentlich unvorstellbar! - Die Tappenbecker Bürger und Vereine fordern daher vom Staat und seinen Volksvertretern aus dem Land- und Bundestag sowie vom Bundesverkehrsminister, dass Sie für das neu zu erstellende Sportzentrum zahlen. – HIER darf es nicht um bürokratische Richtlinien gehen, hier geht es um die Menschen in der betroffenen Region…!

  -ALSO TAPPENBECKER BÜRGER KÄMPFT GEMEINSAM UND FORDERT EUER GUTES RECHT EIN! - TAPPENBECK BRAUCHT ZUM DORFLEBEN UNBEDINGT EINEN ERSATZ FÜR DAS SPORTZENTRUM…!!!-
 
Sagt HIER Eure MEINUNG zu diesem THEMA  ANKLICKEN


BRAVO: Beim Trainingsauftakt der neuen JSG-G-Jugend  waren 31 Kinder!

G-Jugend erstes Training

Training: Freitags von 16:30 Uhr - 18:00 Uhr in Tappenbeck.
Diese Mannschaft befindet sich im Aufbau.

Ansprechpartner:
Oliver Kumher 
 SV Tappenbeck   
 Handy: 0170/3311819
 deniseundoliver@wobline.de
Heiko Nitschke
 SV Tappenbeck   
 Handy: 0175/5420739
 
nitschke@gfline.de



RENO-Cup 2012


Bericht von Hartmut Neumann:
2.RENO-Cup am Sa., 01. September 2012, von 10:00 Uhr - 14:30 Uhr auf dem Sportplatz in Barwedel war ein voller Erfolg:

 MTV Gamsen gewinnt RENO-Cup' 12

Unsere JSG-ue-Jugend lud weitere sieben Mannschaften aus dem Gifhorner und Wolfsburger Kreis zu der 2. Auflage des RENO-Cup am Sa., 01.09.2012 in Barwedel ein. In zwei Gruppen erfolgten die Qualifikation zu den Halbfinalspielen, anschließend wurden die Platzierungsspiele ausgetragen.

Das abschließende Endspiel gewann in diesem Jahr die Mannschaft vom MTV Gamsen mit einem 1:0 Sieg gegen die JSG Südkreis Gifhorn. 

Hier die Abschlusstabelle:

1. MTV Gamsen

2. Südkreis Gifhorn
3. VfR Eintracht Nord
4. U.S.I. Lupo/Martini Wolfsburg
5. JSG Hankensbüttel
6. JSG Barwedel/Jembke/Tappenbeck
7. MTV Isenbüttel
8. JSG Tülau 

Das Jugendfußballturnier wurde eingerahmt mit einem Torwandschießen, einer aufgestellten Hüpfburg für die Kinder sowie einer großen Tombola.

Für das leibliche Wohl sorgten die Spielereltern, die an diesem Tag Ihren ganzen Fleiß für die Bewirtung der Gäste zur Verfügung stellten. - Dafür noch einmal ein großes Dankeschön!!! - Auch unseren Schiedsrichter Carlos Carreto, Rene Kielmann sowie Phillip Kull gilt unserer Dank.

An dieser Stelle sei besonders erwähnt, dass unser Sponsor Michael Borchert von der RENO-Filiale in Wolfsburg wieder seine Unterstützung für den Jugendfußball sehr eindrucksvoll gezeigt hat. - Vielen, vielen Dank dafür!!!



Bericht von Hartmut Neumann:
JSG-F-Jugendmannschaft feierte Saisonabschluss

Am 16. u. 17.Juni 2012 haben die JSG-Fußball-F-Junioren zum Saisonabschluss ein schönes Wochen- ende verbracht.
Am Sa., 16.Juni fuhren wir zum Turnier nach Bergfeld und schlossen mit einem guten zweiten Turnier- platz hinter der F-Jugend des MTV Gifhorn ab. 
Anschließend gab es ein Fototermin bei unserem langjährigen Sponsor Michael Borchert in der RENO-Filiale in Wolfsburg.

 
Michael Borchert hat unsere JSG-F-Jugendmannschaft mit superschicken JAKO-Präsentationsanzügen und mit passenden Trainerkollektionen ausgestattet.

Sponsoring JSG-F-Jugend
 
Die Verantwortlichen und Jugendspieler möchten auf diesem Wege nochmals
ein GROSSES DANKESCHÖN aussprechen!!!

Das Saisonabschluss-Wochenende wurde durch eine Grillaktion mit den Eltern und einer Übernachtung im Barwedeler Sportheim abgerundet.
Zu der abgeschlossenen Feldsaison in der F-Junioren Kreisliga Wolfsburg bleibt noch zu berichten, dass sich die F-Juniorenmannschaft der JSG Brackstedt/Jembke/Tappenbeck wacker geschlagen hat. Leider wurde unsere Mannschaft durch viele Ausfälle von Spielern geschwächt und sicher auch einige Punkte durch unkonzentrierte Spielweise verloren. Dennoch können wir stolz darauf sein, dass unsere Jugendkicker unter den besten neun F-Jugendmannschaften des Kreises Wolfsburg gewesen sind. - Außerdem scheiterten wir nur sehr unglücklich im Pokal-Viertelfinale.

In der kommenden Spielzeit‘ 2012/13 spielen unsere 2003‘ er Jungs in der Gifhorner Kreisklasse.


Fußball – Jahrgang 2002:
BRAVO: 1.E-Jugendauswahlmannschaft des NFV Gifhorn ist Bezirksmeister

Am Sa., 16. Juni 2012 siegte das Team um Auswahlcoach Arne Wrede im Finale gegen
Göttingen mit 2:0 in Förste(Kreis Osterode)

Leon Schaale

Torwart Leon Schaale (liegend 1.v.l.) aus der 1.E-Jugendmannschaft stand im Tor der siegreichen Gifhorner Auswahlmannschaft.


Bericht von Hartmut Neumann:
Die F-Jugend der JSG Tappenbeck führte zusammen mit der e-Jugend der JSG Weyhausen ein Wochenend-Trainingslager in Glinde bei Magdeburg durch

Am vergangenen Wochenende vom 13.-15.April 2012 fuhr die F-Jugend der JSG Tappenbeck mit der e-Jugend der JSG Weyhausen zusammen in ein Wochenend-Trainingslager in Glinde bei Magdeburg, um sich die Grundlage für eine erfolgreiche Rückserie in den jeweiligen Kreisligen zu schaffen. Wir hatten Glück mit dem super Wetter, so dass wir am Freitagabend sofort mit der ersten Trainingseinheit anfangen konnten.           
Die erste Nacht wurde durch geräuschvolle Schlafgeräusche des Trainerstabes „etwas“ gestört (Zitat Carlos: „Ick habe aber gutt geslafen…). Danach galt es, den ersten Morgenlauf auf dem Elbdamm zu überstehen. Der Sonnabend war mit zwei Trainingseinheiten und einem Abschlussspiel gespickt (Zitat Hartmut: „Ein Trainingslager ist kein Ponyhof…).
In der kommenden Nacht waren störende Nebengeräusche relativ egal, da die Müdigkeit in allen Gliedern steckte (Zitat Timo N.: „Der ganze Mensch tut weh….).
Auch am Sonntag sah man vor dem Frühstück in Glinde sechszehn fleißige Kinder durch das Dorf laufen. - Nach einer letzten anstrengenden Einheit und dem Abschlussspiel galt es wieder nach Hause zu fahren.

Foto Trainingslager F- und E-Jugend

Alle Trainer zollten unseren Fußballkindern Respekt und loben die große Leistungsbereitschaft. - Das habt ihr toll gemacht Jung‘s!!!


Um sich auf die anstehende Rückrunde vorzubereiten, hat die 98er JSG-uc-Jugend am 17./18.März 2012  wieder ein Vorbereitungstrainingslager in Barwedel absolviert.

uc-Jugend 2012

Hier der Mannschaftskader:

(v. l.) Klaus Jehnert (Trainer), Tom-Connor Matzner, Nick Sonntag, Louis Sielski, Christian Pohlmann, Phil Bender, Felix Jehnert, Phillipp Schrader, Dominik Hanke, Christian Rost, Bjarne Boese, Moritz Niedenführ und Moritz Jehnert.
Auf dem Foto fehlen: Christoph Sarnow und Oliver Hanke (Co.-Trainer).


Bericht von den Trainern Marco Riese und Frank Jung:

ue-Jugend der JSG Weyhausen wurde Hallen-Staffelmeister 2012

Die Mannschaft des Jahrgangs 2002 der JSG Weyhausen/Osl./Bok./Tap. konnte sich nach 2009, 2010 und 2011 zum vierten Mal in Folge die Hallen-Staffelmeisterschaft sichern.
In einem spannenden Kopf an Kopf Rennen mit den Kickern der JSG Platendorf/Triangel wurde am letzten Spieltag der Erfolg unter Dach und Fach gebracht.
Mit 50 Punkten und 25:2 Toren aus 20 Partien setzten sich die kleinenFußballer letztendlich souverän und ungeschlagen gegen die anderen Teams durch.

e-Jugend JSG Weyhausen

Zum erfolgreichen Team gehören:
 (hinten von links): Trainer Marco Riese, Malte Klinkert, Philipp Jung, Timo Neumann, Selim Semir, Lucas Zauske und Trainer Frank Jung.
(vorn v. l.): Nick Riese, Julian Dreger, Marlon Colombo, Daniel Feil.
(liegend): Timo Feuerhan.


http://www.jfv-boldecker-land.de/nach oben